Über uns

Seit dem 31.10.1973 funkt es in Titisee-Neustadt, so die Gazetten im Hochschwarzwald. Nicht, dass vorher keine Freude der Hertzschen Quellen aktiv waren, nein es wurde der Ortsverband Titisee gegründet. Am Abend des 31. Oktober 1973 trafen sich die Gründungsmitglieder im Neustädter Hof, im Beisein des damaligen Distriktsvorsitzenden OM Otto Blankenhorn, um die Gründung zu vollziehen.

Der Name Titisee wurde deshalb gewählt, weil einerseits der Begriff Schwarzwald in vielen Abwandlungen schon besetzt war und anderseits der See „Titisee“ weltweit bekannt ist.

An jenem Abend wurde OM Karl Köpfer, DJ7FD zum OVV gewählt. Ihm zur Seite stand Manfred Jehle, DJ9ZK, sowie Heinz Müller DC1GM.

Schon im ersten Jahr erhielt der neue OV von der Stadt Titisee-Neustadt das Recht in der alten Schule in Schwärzenbach seine Abende abzuhalten. Auch die Clubstation konnte, nachdem alle Landwirte eigene Tiefkühltruhen hatten, im ehemaligen gemeinsamen Tiefkühlraum des Ortsteils untergebracht werden.

Im Schulsaal ist es stets möglich sich visuell auszutauschen, Vorträge über Amateurthemen zu halten, Feste zu feiern oder auch Ausstellungen und Vorführungen zu organisieren. Vielfältige Themen sorgen dafür, dass jeder Interessenszweig bedacht wird: Kurzwellen, Datenfunk, Amateurfernsehen, Wetterstation und Relaisfunkstelle.

Wenn die Mitglieder sich im Schulhaus auch sehr wohl fühlen, im danebenliegenden Gasthaus Ahorn vergessen sie die Zeit. Der Wirt hält immer einen runden Tisch an den OV-Abenden frei. Sogar in den Betriebsferien dürfen wir kommen. Wenn es dann spät wird, kann es schon mal zu Problemen mit der Heimfahrt kommen. Liegt doch das Gasthaus, wie die Schule, auf nahezu 1040m über NN. Da kann es sein, dass zwischenzeitlich 20-30cm Neuschnee gefallen sind. Dann sind andere Kenntnisse gefragt als CW oder Maxwellsche Theorien, unumgänglich ist Geschicklichkeit im Autofahren bei Tiefschnee am Berg

Der OV reicht von Eisenbach im Norden bis nahezu an die Schweizer Grenze. So ist es nur zu verständlich, wenn sich im Winter nicht alle OM’s zum OV-Abend einstellen. Das ist bedauerlich, aber zugleich verständlich, sind die OM’s nicht immer die Jüngsten.

Mit der französischen Partnerstadt Coulommiers (Brie-Käsestadt östlich von Paris) bestehen regelmäßig Kontakte. Der Austausch betrifft nicht nur den Weg der Wellen, nein häufige Treffen begleiteten die Aktivitäten. Manche Flasche Fürstenberg, manche Flasche Rouge wurde dabei geleert.

Alles in allem ein kleiner OV mit sitzfesten, wintertauglichen aber aktiven OM’s. Wenn es auf den zweiten Samstag im Monat zugeht, werden sie unruhig, denn dann ist OV-Abend in Schwärzenbach. Ein wichtiger Termin im Leben der Amateure des Hochschwarzwaldes.

Zur Zeit amtiert OM Walter Schwarz, DG1GCW als OVV, Manfred Jehle, DJ9ZK, die gute Seele des OV als StvOVV.

Der Ortsverband besitzt seit 1988 eine Clubstation - DK0TI im Ortsteil Schwärzenbach - JN47CW

Mitgliederliste

Call  Name 
DF8TJ  Hansjuergen 
DF9JD  Alfred : Kassierer
DG1GCW  Walter :  Ortsverbandsvorsitzender
DG1GBU  Urban 
 
DG2GG  Frank : Schriftführer
DG2GGS  Gerd 
DG7GT  Tim 
DG8GAE  Dietmar : QSL Manager
DJ2WL  Wolfgang 
DJ3EN  Kurt 
DJ9ZK  Manfred : Stv. Ortsverbandsvorsitzender
DK2WQ  Friedolin 
DK8ZV  Heinz 
DL2GSD / F5VIK  Diethelm 
DO1GHL  Heinrich-Wolfgang 
DO1PKA  Peter 
DO2GR  Gerhard 
DO2KEB  Bernhard 
 

 

   
   

Kontakt  

OV QRG's:

144.5875 MHz FM

438.900 MHz FM        DB0FB

439.4875 MHz D-Star DB0TIT

438.375 MHz D-Star DB0WBD

145.2375 MHz Echolink DB0TIT

OV Abend:

2. Samstag im Monat

20 Uhr

Altes Schulhaus

Schwärzenbach 16

Titisee-Neustadt

 

   

Propagation  

   

Aurora & ES  

VHF Aurora Status
144 MHz Es in EU Status
50 MHz Es in EU Status
From The DXrobot
   
© DARC OV A34 ©2012