News

23cm FM Relais genehmigt

24-03-2018

Wir erhielten inzwischen die "Erlaubnis eine Amateurfunkstelle im 23cm-Band mit dem Rufzeichen DB0TIT zu betreiben". So der Originaltext der Zuteilung der Bundesnetzagentur für ein 23cm FM-Relais in Schwärzenbach.

Die Zuteilung ist zunächst nur auf ein Jahr befristet und mit weiteren Auflagen* verbunden. Verantwortlich ist OM Manfred, DJ9ZK.

Wegen der unsicheren Situation bezüglich der Zuteilung des 23cm Bandes wurde zunächst auf den Kauf neuer Geräte verzichtet. Als Hardware wurde deshalb von OM Heinz, DK8ZV ein alter link TRX 3b für den FM-Betrieb umgebaut. 

Das Relais ist ab sofort in Schwärzenbach, JN47CW77XJ  mit ca. 10 Watt, vertikaler Polarisation, an einer Groundplane Antenne in Betrieb. Die Eingabefrequenz ist 1270,5 MHz, die Ausgabefrequenz 1298,5 MHz, Kanal RS20. Die FM-Bandbreite beträgt 25kHz.

Die Steuerung wird von einem RPTC controller der Fa. Microsat übernommen. Im Moment ist eine einfache Trägersteuerung implementiert. Eine Änderung der Steuerung wird von uns rechtzeitig bekannt gegeben.

Wir möchten darauf hinweisen, dass es sich um einen Experimentalaufbau mit einigen kleinen technischen Mängeln, die dem Link TRX zuzuschreiben sind  (z.B. ungünstiges Rauschverhalten) handelt. Die Ausbreitung wird sich Aufgrund der Topografie auf südlich bis süddöstlich von Schwärzenbach gelegene Gebiete beschränken.

Empfangsberichte sind willkommen !

OM Frank DG2GG (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) , der für die Relaissteuerung Verantwortliche, wird diese gerne zur weiteren Auswertung in Empfang nehmen.

*Auflage Galileo

Das auf Sekundärbasis zugewiesene 23cm-Amateurfunkband im Bereich 1260-1300 MHz wird zukünftig auch vom Signalspektrum des europäischen Satelliten-Navigationssystems Galileo genutzt. Aufgrund der hier zu erwartenden Unverträglichkeit mit dem Primärfunkdienst ist im Kollisionsfall die sofortige Außerbetriebnahme der betroffenen Funkstelle erforderlich.

MV Versammlung

11-03-2018

Klein, aber rege: Das ist der Ortsverein A34 Titisee der Funkamateure des Deutschen Amateur Radio Clubs. Bei der Hauptversammlung im Alten Schulhaus in Schwärzenbach führte der Vorsitzende Walter Schwarz auf was im Ortsverein über das Jahr abgelaufen war. Er berichtete über die monatlichen Zusammenkünfte in Schwärzenbach, die von Vorträgen und technischen Beiträgen der einzelnen Mitglieder geprägt waren. Alfred Spitzer legte den Kassenbericht vor.

Für 50 Jahre Mitgliedschaft im DARC wurde Fridolin Willmann, für 40 Jahre Alfred Spitzer und Diethelm Stehle geehrt, der Vorsitzende berichtete in seiner Laudatio über den Amateurfunkwerdegang der Jubilare und händigte ihnen unter dem Applaus der Mitglieder die Urkunde und die Ehrennadeln in Gold und Silber des DARC aus. Diethelm Stehle konnte nicht Anwesend sein ihm wird die Ehrung nachgereicht.

Bei den Neuwahlen gab es keine Änderungen. Bei den Wahlen wurde Walter Schwarz DG1GCW aus Friedenweiler als Vorsitzender bestätigt, stellvertretender Vorsitzender ist Manfred Jehle DJ9ZK aus Birkendorf, Kassenverwalter Alfred Spitzner DF9JD aus Löffingen, Schriftführer Frank Ganter DG2GG und QSL-Manager Dietmar Trampenau DG8GAE, beide aus Titisee-Neustadt.

dk2wq+df9jd_1

Frido DK2WQ und Alfred DF9JD

 

 

DMR Relais

31-01-2018

Die Lizenz für ein DMR Relais bei DB0WBD ist eingetroffen. Erste Versuche mit einem DMR Relais auf MMDVM Basis laufen.

   
   

Kontakt  

OV QRG's:

144.5875 MHz FM

438.900 MHz FM        DB0FB

439.4875 MHz D-Star DB0TIT

438.375 MHz D-Star DB0WBD

145.2375 MHz Echolink DB0TIT

OV Abend:

2. Samstag im Monat

20 Uhr

Altes Schulhaus

Schwärzenbach 16

Titisee-Neustadt

 

   

Propagation  

   

Aurora & ES  

VHF Aurora Status
144 MHz Es in EU Status
50 MHz Es in EU Status
From The DXrobot
   
© DARC OV A34 ©2012